Header-Stadtbahn

Schweiz

ShopVille Zürich

Übersicht

Projektbeschreibung

Die Ende 2015 termingerecht finalisierte Durchmesserlinie (DML) verbindet Altstetten, Zürich Hauptbahnhof und Oerlikon. Im Zuge dessen wurde das Einkaufszentrum „ShopVille“ im Hauptbahnhof Zürich umgebaut und auf 2‘500 m2 erweitert.

Dieser Umbau im Abschnitt 2 des neuen Durchgangsbahnhofs „Löwenstrasse“ erforderte aufgrund von Lasterhöhungen und Anforderungen für den Schwingungsschutz einen Austausch der vorhandenen Lager.

Damit die auf den Stützenköpfen und Wandkronen positionierten alten Lager ausgetauscht werden konnten, musste die vorhandene Konstruktion mit Pressen angehoben werden.

Gelieferte Produkte

Der Lieferumfang umfasste insgesamt 25 Stück VIBRAX-BLOCK Elastomerlager zur Schwingungsisolation der ShopVille Passage.

Neben der Lieferung der neuen Schwingungslager erbrachte mageba folgende Leistungen:

• Statische und dynamische Bemessung der Lager (15–16 Hz)
• Ausbau der alten Lager einschliesslich Verpressarbeiten und Abbruch der bestehenden Lagersockel
• Erstellung der neuen Sockel durch Untergiessung und Montage der 25 Stück neuen VIBRAX-BLOCK Lager

Mehr Informationen

Key data

Produkte:

VIBRAX-BLOCK B

Merkmale:

Schwingungsisolation

Installation:

2013

Stadt:

Zürich

Konstruktion:

Stahlbetontragwerk

Baujahr:

2013

Bauherr:

Amt für Hochbau der Stadt Zürich

Architekt:

Arnold und Vrendli Amsler Winterthur