Header-Stadtbahn

Schweiz

AKSA AG – Kranbahnlagerung

Übersicht

Projektbeschreibung

Die AKSA AG ist ein in Würenlos (Kanton Aargau) ansässiges Unternehmen. Die Kerngeschäfte der AKSA liegen in der Planung, Lieferung und Installation von Netzersatzsystemen, Blockheizkraftwerken und Transportkühlmaschinen.

Dank des fortdauernden Wachstumskurses wurde im Jahr 2015 die Erweiterung der Produktionshallen erforderlich. Auch entstand ein neuer Bürotrakt, welcher direkt mit der Fertigungshalle verbunden ist.

Da die in der Produktion eingesetzten Kranbahnen Lärm und Schwingungen verursachen, musste die Halle vom Bürogebäude entkoppelt werden um ein störungsfreies Arbeiten für die Mitarbeitenden im Bürotrakt zu gewährleisten.

Gelieferte Produkte

mageba wurde mit der Lieferung und Installation ihrer effektiven Lösungen für Schwingungsisolation beauftragt:

• 24 VIBRAX-CRANE Kranbahnlager für alle Haupt- und Nebenanschlüsse

Da insgesamt zwei Lastgruppen abgedeckt werden mussten, wurden diese auch mit zwei unterschiedlichen Verformungslagertypen VIBRAX-BLOCK B ausgestattet.

Um den Installationsprozess vor Ort zu beschleunigen und übersichtlich zu gestalten, erfolgt die Lieferung der Produkte stets als kompletter Bausatz. Dies hat den Vorteil, dass nicht nur die Kranbahnträger, sondern auch die Verbindungsmittel wie zum Beispiel Schrauben sicher entkoppelt werden.

Mehr Informationen

Key data

Produkte:

VIBRAX-CRANE, VIBRAX-BLOCK B Typ 50/150/250, VIBRAX-BLOCK B Typ 50/180/200

Merkmale:

Kranbahnlagerung

Installation:

Eberle AG, 2015

Ort:

Würenlos

Land:

Schweiz

Bauvorhaben:

Hochbau

Konstruktion:

Stahltragwerk

Fertigstellung:

2015

Bauherr:

AKSA AG

Ingenieur:

Walter Böhler AG