Header-Stadtbahn

Schweiz

Escher-Terrassen Zürich

Übersicht

Projektbeschreibung

Auf dem Escher-Wyss-Areal in Zürich wurde die Probebühne des Opernhauses Zürich schwingungstechnisch gelagert.

Da sich die Probebühne im EG des 19-geschossigen Wohnhochhauses Escher-Terrassen befindet, mussten die Übungsbereiche akustisch von den Mietwohnungen entkoppelt werden.

Die Lagerung der Bühne wurde als Flächenpunktlagerung mit Filigranplatten als verlorene Schalung ausgeführt.

Gelieferte Produkte

1‘200 VIBRAX-BLOCK B Elastomerlager zur Körperschallentkopplung der 1‘400 m2 grossen Probebühne des Opernhauses Zürich.

Der Arbeitsumfang beinhaltete neben der statischen und dynamischen Berechnung der Lager ebenfalls den Einbau inkl. Qualitätssicherung.

Baubegleitende Messungen durch ein externes Ingenieurbüro bestätigten, dass die Lagerung die akustischen Anforderungen erfüllt.

Mehr Informationen

Key data

Produkte:

VIBRAX-BLOCK B Schwingungsisolation

Installation:

mageba sa

Stadt:

Zürich

Bauvorhaben:

Hochbau

Bauherr:

Allreal West AG, Zürich

Baujahr:

2014