Header-Brücke

Infrastruktur

Erdbeben-Isolatoren – LASTO-LRB

Prinzip

mageba LASTO-LRB Erdbeben-Isolatoren separieren im Erdbebenfall Bauwerke von den Bewegungen des Untergrunds und limitieren dadurch die auf das Bauwerk einwirkende seismische Energie. LASTO-LRB Isolatoren sind wie ein Elastomerlager mit einvulkanisierten Stahlplatten aufgebaut und weisen zusätzlich einen Bleikern auf. Dieser kann sich im Erdbebenfall plastisch verformen und die seismische Energie über Verformung und Hitzebildung dissipieren.

Anwendungsbereich

LASTO-LRB Erdbeben-Isolatoren können für Neubauten und für die seismische Ertüchtigung und Verstärkung von bestehenden Bauwerken eingesetzt werden. Sie wirken unter Normalbedingungen gleichzeitig als Verformungslager. Dadurch sind sie speziell auch für Bauwerke mit beschränkten Platzmöglichkeiten geeignet, wo der Einbau separaten Lager und Erdbebenschutz-Systemen nicht möglich ist.

  • LASTO®LRB Test für CE Zertifizierung nach EN 15129

Bildergalerie

  • LASTO-LRB-img1

    Schematische Ansicht von einem LASTO-LRB

  • LASTO-LRB-img2

    LASTO-LRB bereit zur Installation

  • LASTO-LRB-img3

    Erdbebenisolator LASTO-LRB im Härtetest

  • LASTO-LRB-img4

    Zusammenbau von Elastomerlagern LASTO-LRB

  • LASTO-LRB-img5

    Chillon-Viadukt, Schweiz: Nachgerüstet mit LASTO-LRB